Buchtipps wo einem das Licht aufgehen kann! – Die Ostseeküste fotografieren

Ursprung Licht > Natur erLEBEN > Umwelt > Buchtipps wo einem das Licht aufgehen kann! – Die Ostseeküste fotografieren
Die Ostseeküste fotografieren

Buchtipps wo einem das Licht aufgehen kann! – Die Ostseeküste fotografieren

Zur Abwechslung wieder einmal ein Fotoreiseführer: Die Ostseeküste fotografieren – von Heinz Wohner

Allgemeine Infos zur Ostseeküste

Hier beschreibt Heinz Wohner eine der schönsten Gegenden an der Ostseeküste. Gespickt mit Landkarten, damit man sich besser orientieren kann. Schon beim Lesen des Inhaltsverzeichnis bekommt man das Gefühl, dass man starten möchte und eine Unmenge an Zeit mit einpacken kann, ohne dass es unterwegs langweilig wird auf der Reise.

8 Touren an der Ostsee

Neben einer gelungenen Hilfestellung für Vorbereitung und Planung werden acht Touren näher beschrieben. Darin enthalten sind die Koordinaten der jeweils beschriebenen Routen, die beste Tageszeit, sowie Jahreszeit, Angaben der Länge des Weges und Sicherheitstips, wo vonnöten. Für Technikfeunde ergänzend mit QR Code.

Kurz und knackig, dafür jedoch mit allem Wichtigen versehen und vor allem mit – ich möchte fast sagen – tollen Beweisfotos vollendet, sind Ort für Ort beschrieben.

Natürliches & von Menschenhand Geschaffenes

Es ist für jeden etwas dabei, egal ob Liebhaber alter Alleen, Wanderern oder Architekturbegeisterte. Es geht zum Strand mit den unterschiedlichen Seebrücken, sowie für diese Gegend nicht wegzudenkenden Seekörben und Leuchttürmen. Bootstouren werden genauso beschrieben, wie die im Vergleich zum Meer, fast zu übersehenden Seen in dieser Region.

Tiere & Pflanzen der Ostsee-Region im Hintergrund

Was das Bild noch nett abgerundet hätte, wenn ab und an ein Vermerk dabei gewesen wäre, welche Fauna und Flora in diesen unterschiedlichen Gebieten prägend sind, da man so leicht den Eindruck bekommen könnte, dass es in diesem Teil von Deutschland, keine außergewöhnlichen Pflanzen, Tiere oder Vögel gibt. Wer Hinweise auf Hotspots von Vogelbeobachtung sucht, ist hier komplett falsch, dafür ist das Buch nicht geeignet. Jedoch könnte es für Vogelfotografen und Beobachter dienlich sein, weil der Partner mit diesem Buch einer interessanten Alternative nachgehen kann, so dass niemand sich der Langeweile hingeben braucht. 

Den Abschluss machen noch Informationen zu den verschiedenen hilfreichen Filtern, die bei der Landschaftsfotografie nicht fehlen sollten.

Fazit:

Empfehlenswert, leicht verständlich, informativ und nützlich!

Hier sind ein paar Leseproben und der Shop verlinkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: