Buchtipps wo einem das Licht aufgehen kann!

Buchtipps wo einem das Licht aufgehen kann!

Heute stellen wir euch ein Buch mit ganz anderem Thema vor:

https://dpunkt.de/produkt/staedte-fotografieren/

Eigentlich ist dieses Thema so gar nicht meine Welt, dennoch möchte ich, nicht gelangweilt in der Gegend herum stehen, wenn Fotokollegen am Werk sind. Lässt mich das Thema an sich ja nicht wirklich kalt, nur habe ich bis jetzt sehr wenig brauchbares geschafft. 

Also muss ein Buch her, um sich dem Thema zu nähern! Dieses Buch hat es geschafft, meine Distanz zum Thema zu verringern, habe ich doch schon sehr grandiose Architekturfotos gesehen – und eben meine!

Beim Lesen spürt man schon die Leidenschaft des Autors zu dieser Materie und sie reißt mit, seine nützlichen Beschreibungen, wie man zu spannenden und ästhetischen Bildern kommt, gibt das Gefühl, dass man es selbst auch schaffen kann.

Er hat an alles gedacht, angefangen von wertvollen Hinweisen, damit man sich langwierige Nachbearbeitung ersparen kann, oder zumindest sehr reduzieren. Wie man bewusst und gut recherchiert, um spannende Architektur schon gezielt in einer Stadt aufsuchen zu können und somit sicher erfolgreich zu sein. Bis hin  zum Spagat, zwischen Kreativität, Spontanität und professioneller Organisation. Die Tücken, die es birgt, wenn man mit Nichtfotografen unterwegs ist und wie man das meistern kann und vor allem hilft es, Ratlosen doch einen Zugang und Anfang, wie man das Thema angehen kann, finden zu lassen.

Auch wenn es vielleicht danach noch immer nicht das Lieblingsthema schlechthin werden sollte, die Urlaubsfotos sehen dann auf alle Fälle spannender und anders aus!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: